SPORTS GEAR FOR YOUR SKIN - VIER EXPERTINNEN ERKLÄREN, WARUM SPORTKOSMETIK ALS SPORT EQUIPMENT GELTEN KANN

Wenn wir uns so richtig auspowern wollen, ist die passende Kosmetik essentiell für ein schönes Hautbild. Weshalb? Wir haben Skincare- und Make-up-Profis gefragt, die es wissen müssen! Ein schönes, gesundes Hautbild vor, nach und bei dem Sport. That’s our biggest flex! Was unsere Produkte außerdem können: das Leben einfacher machen. Der Terminkalender ist voll, die Zeit knapp, und der Platz in der Gym Bag meist begrenzt - umso wichtiger, wenn man dann auf richtig gute Essentials vertrauen kann.

STUDIE: 40% DER FRAUEN TRAGEN MAKE-UP BEIM SPORT*

Der Bedarf nach Sportkosmetik, die den Bedürfnissen strapazierter Haut auch unter härtesten Bedingungen gerecht wird, ist groß: Umfragen zufolge benutzen ca. 40 % der Frauen Make-up, wenn sie sich sportlich betätigen - d.h. wenn wir schwitzen und unsere Haut, das größte Organ des Körpers, auf Hochtouren arbeitet. Aber nicht nur unpassende Make-up Produkte können dabei zu Hautirritationen führen. Selbst wer beim Workout komplett auf dekorative Kosmetik verzichtet und „nude“ Gas gibt, kann aufgrund verkehrter Pflegeroutinen Hautprobleme begünstigen. Wir haben mit 4 Expertinnen aus verschiedenen Disziplinen gesprochen und haben sie gefragt, welche Anforderungen sie an Produkte für sportlich aktive Haut stellen. Here we go:

DIE BIO-CHEMIKERIN: PFLEGENDE INHALTSSTOFFE AUF WIRKSAMKEITSNIVEAU UND PERFORMANTE MAKE-UP PRODUKTE

Efficacy level ist hier das Stichwort. Also Wirkstoffe in so einer hohen Konzentration, dass sie eben auch: WIRKEN. Und nicht nur zu Marketingzwecken beigemischt wurden. Damit die Wirksamkeit der Produkte wirklich spürbar wird, haben wir lange an einer Lösung gearbeitet. Mit Experten, Dermatologen, und der Zielgruppe selbst: sportlichen Frauen, die einen aktiven Lifestyle führen. Dr. Sarah Schunter ist eine von ihnen. Als promovierte Biochemikerin und Fitness-Bloggerin (follow her on eattraincare.de) liegt ihr Fokus sowohl privat als auch beruflich auf den speziellen Bedürfnissen der Haut beim Sport:
Die Physical Nation Pflegeprodukte sind derart formuliert, dass sie die Physiologie der Haut respektieren: pH-hautneutral, regenerierend und mit pflegenden Inhaltsstoffen auf Wirksamkeitsniveau. Gleichzeitig sollen es die Produkte mit der Performance der Anwenderin aufnehmen können – klarer Fall, dass dabei z. B. die Mascara wasserfest ist und die Creme nicht schwer auf der Haut liegt. Gerade ein Hitzestau unter einem Produkt kann beim Workout unangenehm sein, aber auch ein Produkt, das nach dem Workout auf stark durchbluteter Haut zu Irritationen führt, wäre hier fehl am Platz.

DIE DERMATOLOGIN: ÜBERWIEGEND FEUCHTIGKEITSSPENDENDE SUBSTANZEN

Gestützt wird die Aussage auch von der niedergelassenen Dermatologin Dr. Nadine Voshege, die das Thema Hautgesundheit zu ihrem Beruf gemacht hat – und ihre Expertise als Pioneer der Physical Nation in die Produktentwicklung einfließen lässt. Sie sagt:
Naturgemäß schwitzen wir beim Sport viel und dabei ist es wichtig, dass der Schweiß ungehindert aus den Schweißdrüsen abgegeben werden kann. Geht das nicht, kann es zu Entzündungen und kleinen Pickelchen kommen. Wir benötigen daher vor dem Sport eine Pflege und Kosmetik, die die Poren nicht verstopft. Sportkosmetik sollte also nicht zu viele Lipide enthalten, sondern überwiegend feuchtigkeitsspendende Substanzen.

 

DIE KOSMETIKERIN: SPEZIELL ABGESTIMMTE TEXTUREN

Physical Nation Crew-Mitglied Alessa weiß als staatlich geprüfte Kosmetikerin, Sportlerin und Mama von drei kleinen Kindern ganz genau, was sie von ihrer Kosmetik erwartet. Und wie gut unsere Produkte performen:
Sonne, Kälte, Wind, Wasser und das Benutzen von Sport Equipment (Handtücher, Boxhandschuhe, Helme und Gesichtsbedeckungen) können das Gleichgewicht der Haut durcheinander bringen. Unsere speziell darauf abgestimmten Texturen mit feuchtigkeitsspendenden und beruhigenden Inhaltsstoffen sind daher essentiell, um die Haut optimal zu unterstützen. Mit dem Make-Up bist du außerdem für alle Herausforderungen gerüstet und maximal flexibel im Alltag. Selbst spontane Sport-Sessions können ohne Bedenken ausgeführt werden. Die schweiß- und wasserfesten Produkte lassen dich in jeder Situation frisch und gepflegt aussehen!

DIE PROFI-SPORTLERIN: SICH DARAUF VERLASSEN KÖNNEN, DASS ALLES HÄLT

Und weil in diesem Fall alle guten Dinge - nämlich Expertenmeinungen - vier sind, kommt nach dem Make-up- nun auch ein Sport-Pro bei uns zu Wort: Sandra Ittlinger spielt Beachvolleyball im Team der deutschen Nationalmannschaft. Ihr Fazit:
Beim Sport gehe ich regelmäßig an meine Grenzen - und das geht nicht ohne Schwitzen oder ohne sich mal mit den Händen übers Gesicht zu fahren. Vor allem im Outdoor Sport benötigt man Produkte, die sich leicht auf der Haut anfühlen und trotzdem "hart im Nehmen" sind. Sportkosmetik bedeutet für mich, dass ich mich 100 Prozent auf meinen Sport konzentrieren und mich darauf verlassen kann, dass alles hält.

Überzeugt, liebe Powerfrauen? Dann hätten wir da was für euch! Nämlich Sportkosmetik, die hält, was sie verspricht. All diese und weitere Anforderungen haben die 70 Pioneer der Physical Nation in einer mehrjährigen Entwicklungszeit in die Sportkosmetik eingebracht und auf Herz und Nieren getestet. *TNS Infratest Befragung

Shop now